Arsen und Spitzenhäubchen

Es sollte eine romantische Hochzeitsreise werden. Doch daraus wird nichts, als Mortimer im Haus seiner Tanten auf Leichen stößt. Die alten Steine und das knorrige Gebälk lüften nach und nach ein entsetzliches Geheimnis: Tod durch Arsen. Haus Assen ist der Ort des grauenhaften Geschehens. Das romantische Renaissance-Schloss spricht nicht mehr von Festen und Freude, sondern die alten Kellergewölbe beherbergen eiskalte Giftmischer und den stummen Tod. Zwischen schwarzem Humor und fesselnder Spannung wartet man, ob Mortimer den Fall aufklären kann oder gar selbst Opfer der Meuchelmörder wird…

ODER AN DER ABENDKASSE

Lieutenant o'Hara versucht Ordnung in das Durcheinander zu bringen

Die beiden Tanten, die nur Gutes tun wollen

Mortimer scheut die Ehe

Mortimer zweifelt an seinem eigenen Verstand

Zurück